Gisela Kaiser Spuren im Sand

Gisela Kaiser M.A. Psycholinguistin (LMU), Suggestopädin (BVV), Systemische Beraterin (SG), verheiratet, ein Sohn.

Nach meinem Studium der Psycholinguistik, Deutsch als Fremdsprache (DaF) und Psychologie war ich viele Jahre in der Jugend- und Erwachsenenbildung tätig (Kommunikation, Psychologie, Pädagogik, DaF). Hierdurch befasste ich mich bereits sehr früh mit dem Thema der interkulturellen Kommunikation und dem dazugehörigen Thema der Wertschätzung auch von zunächst fremden und ungewohnten Kommunikations- und Lebensformen. In dieser Zeit wuchs mein Interesse an individuellen Lebenswegen und deren psychologischen Grundlagen und es entstand der Wunsch, Menschen in schwierigen Lebenssituationen Orientierung zu geben und zu begleiten.

Dies mündete in der Entscheidung für eine zweijährige Weiterbildung in Systemischer Beratung. Dieser Entscheidungsprozess nahm damals noch einige Jahre in Anspruch, aber so lernte ich meine eigenen Muster und Strukturen noch besser kennen. Solch ein intensiver Selbst­erfahrungs­prozess ist sehr hilfreich für das Empathie-Empfinden gegenüber den Ratsuchenden.

Mein Schwerpunkt

Mein Ansatz

Einige wichtige Fragen